Dienstag, 9. Mai 2017

Fitness Park und der andere Übungsleiter



Bei unserer Ausfahrt am Sonntag, ich war als Kamerateam für #wolfiderimmerfährt eingesetzt, auf den Hoherrodskopf, kamen wir an dem Parkplatz Nidda Quelle vorbei und hielten an. 


Dieser Parkplatz ist auch der Einstieg in den „Nature.Fitness.Park“ Nordic Walking. Auf einem Schild werden Dehnübungen angezeigt die man vor und nach dem Nordic Walking machen sollte. Dehnen fördert die Beweglichkeit und mindert die Wehwehchen nach dem Walken und bereitet die Muskulatur auf eine Belastung vor.
Wolfi #wolfiderimmerfährt stürmte gleich auf das Schild zu und stelle die entscheidende Frage.




Ja was fehlt??? Ganz einfach. ein Gesundheitsarmband oder Fitnesstracker. Damit kann man vor, während und nach dem walken seine Vitalwerte beobachten. Gerade der Puls Wert ist enorm wichtig.
 *



So wichtig wie Puls Wert und Blutdruck ist es sich beim Walken wohl zu fühlen, auf seinen Körper zu hören und mit sich und der Natur im Einklang zu sein.

Auf unserem Weg durch den Wald, hin zur Nidda Quelle, vorbei am Moor, an bemoosten Bäumen, probierte Wolfi neue Übungen aus. Er hegt nun die Hoffnung, dass die Übungen in die Parcours aufgenommen werden. 








Ich bin gespannt. Aber ganz wichtig ist, man hat Spaß. 









Das besondere Geschenk - für jeden Anlass

Das besondere Geschenk für jeden Anlass Branding Cards mit Goldbarren Preis 73,19 Euro pro Stück  Jeder Goldbarren bes...